21.11.2020, 03:51 Uhr Kanaren: Notlager für Flüchtlinge

1 min Lesezeit 21.11.2020, 03:51 Uhr

Zur Eindämmung der Migrationskrise auf den Kanarischen Inseln will Spanien vor Ort provisorische Aufnahmezentren für insgesamt 7000 Menschen errichten. Diese Lager würden „schon in wenigen Wochen“ zur Verfügung stehen, versprach das Migrationsministerium am Freitag. Sie sollen auf Gran Canaria, Teneriffa und Fuerteventura errichtet werden. Daneben werde man auch an dem Bau „stabilerer Zentren“ ebenfalls für 7000 Migranten arbeiten, so das Ministerium. Dieses Jahr trafen bereits über 18’000 Migranten auf den Kanaren ein. Laut Behörden eine Steigerung von 1000 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Etwa 5500 sind derzeit übergangsweise in 17 Hotels untergebracht.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.