03.02.2020, 03:20 Uhr Kanada: Diskussion um Harry und Meghan

1 min Lesezeit 03.02.2020, 03:20 Uhr

Kanada solle nicht für die Sicherheitskosten von Prinz Harry und Herzogin Meghan aufkommen. Dieser Ansicht ist laut einer Umfrage eine deutliche Mehrheit der Kanadierinnen und Kanadier. Demnach haben 77 Prozent von rund 1000 Befragten so geantwortet. Die Umfrage wurde im Auftrag des kanadischen Fernsehsenders CTV durchgeführt. Die Kosten für die Sicherheit der «Royals» wurden zum Thema, nachdem sie ihren Rückzug von den königlichen Pflichten angekündigt hatten. Sie wollen einen Grossteil ihrer Zeit in Kanada verbringen. Die kanadischen Behörden haben sich bislang nicht zur Frage geäussert, wer die Sicherheitskosten tragen soll. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.