08.10.2020, 02:59 Uhr Kamera von Andy Warhol versteigert

1 min Lesezeit 08.10.2020, 02:59 Uhr

Eine Sofortbild-Kamera des US-Künstlers Andy Warhol ist in den USA versteigert worden. Der Fotoapparat habe 13’750 Dollar eingebracht, wie das Auktionshaus Heritage im texanischen Dallas am Mittwoch mitteilte. Warhol habe das Modell SX-70 der Marke Polaroid aus dem Jahr 1974 oft benutzt. Vor allem, um damit etwa Stars oder Kunstsammler zu fotografieren. Diese Fotos kosten heute oft mehrere Tausend Dollar. In den 80er-Jahren habe Warhol dann die Kamera seinem Freund John Wilcock geschenkt, nach dessen Tod sie nun zur Versteigerung freigegeben worden war. Wer den Apparat erwarb, teilte das Auktionshaus zunächst nicht mit.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF