26.10.2020, 22:45 Uhr Kalifornien: Menschen fliehen vor Feuer

1 min Lesezeit 26.10.2020, 22:45 Uhr

Wegen eines sich schnell ausbreitenden Feuers haben rund 60’000 Menschen im US-Bundesstaat Kalifornien ihre Häuser vorsichtshalber verlassen. Das teilte die Feuerwehr mit. Rund 500 Feuerwehrleute stehen im Einsatz. In Kalifornien herrscht derzeit hohe Feuergefahr, ausgelöst durch starke Winde und Trockenheit. Sei Mitte August brannten bereits mehr als 16’000 Quadratkilometer Wald- und Nutzland nieder, das ist dreimal so gross wie der Kanton Wallis. Nach Angaben der Behörden kämpften am Montag in Kalifornien mehr als 4000 Feuerwehrleute gegen 22 grössere Waldbrände. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.