Kadermitarbeiter müssen vor Gericht

1 min Lesezeit 28.05.2015, 10:29 Uhr

Ungetreuer Geschäftsbesorgung, Verletzung des Fabrikations- und Geschäftsgeheimnisses und unlauterer Wettbewerb − so lauten die Vorwürfe gegen die beiden ehemaligen CEO’s der Surseer IT-Unternehmen Bison Schweiz AG und Comparex Schweiz AG. Sie werden nun beim Kriminalgericht des Kantons Luzern angeklagt.

Die Staatsanwaltschaft des Kantons Luzern hat die Untersuchungen gegen die ehemals Verantwortlichen der Surseer IT-Unternehmen Bison Schweiz AG und Comparex Schweiz AG abgeschlossen. Die beiden ehemaligen CEO’s werden beim Kriminalgericht des Kantons Luzern angeklagt, wie die Luzerner Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilt.

Mehreren Verantwortlichen der ehemaligen Comparex Schweiz AG und der Bison Schweiz AG wird vorgeworfen, dass sie im Jahr 2010 zum Nachteil der Firma Comparex Schweiz AG auf einen Schlag nahezu die gesamte Belegschaft mit unlauteren Methoden abgeworben haben, was die Firma akut in ihrer Existenz bedrohte und eine finanzielle Schädigung in Millionenhöhe zur Folge hatte.

Verfahren gegen vier weitere Personen läuft noch

Die Staatsanwaltschaft Luzern hat gegen neun involvierte Personen Strafuntersuchungen geführt. Gegen die ehemaligen Geschäftsführer der beiden IT-Unternehmen hat die Staatsanwaltschaft nun Anklage beim Kriminalgericht des Kantons Luzern wegen ungetreuer Geschäftsbesorgung, Verletzung des Fabrikations- und Geschäftsgeheimnisses und unlauteren Wettbewerbs erhoben.

Gegen drei Personen wurden die Strafuntersuchungen eingestellt. Diesen Personen konnte kein strafrechtlich relevantes Verhalten nachgewiesen werden. Noch nicht gänzlich abgeschlossen sind die Verfahren gegen vier weitere ehemalige Mitglieder der Geschäftsleitung der Comparex Schweiz AG.

Für alle Betroffenen gilt die Unschuldsvermutung. 

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.