09.02.2021, 16:05 Uhr Juso mit Initiative für Gratis-ÖV in ZH

1 min Lesezeit 09.02.2021, 16:05 Uhr

Die Juso der Stadt Zürich hat ihre Initiative für einen kostenlosen öffentlichen Verkehr in Zürich am Dienstag bei der Stadtkanzlei eingereicht. In weniger als drei Monaten haben die Mitglieder 3595 Unterschriften für das Anliegen gesammelt, wie die Juso mitteilte. Damit das Volksbegehren zustande kommt, müssen 3000 Unterschriften gültig sein. «Wir sind froh, dass wir die Unterschriftensammlung trotz der schwierigen Voraussetzungen erfolgreich durchführen konnten», wird Anna Luna Frauchiger, Co-Präsidentin der Juso Stadt Zürich. Gratis ÖV senke den CO2-Ausstoss, so die Jungpartei. Er biete zudem Menschen mit wenig Geld, etwa Sans-Papiers, die Möglichkeit, sich freier zu bewegen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.