Juristisches Nachspiel für EVZ-Verteidiger Schlumpf
  • News
Er steht am Freitagabend nicht im Aufgebot der Zuger: Dominik Schlumpf. (Bild: Marc Schumacher/freshfocus)

In Bern gesperrt Juristisches Nachspiel für EVZ-Verteidiger Schlumpf

1 min Lesezeit 04.12.2020, 09:24 Uhr

Sein krachender Check gegen Axel Heim beim 1:2 nach Verlängerung gegen den SC Bern wird von der Verbandsjustiz überprüft. Vorerst ist Dominik Schlumpf für das Spiel am Freitag aus dem Verkehr gezogen worden.

Für seinen Check gegen den Kopf von Heim in der 11. Minute wird der 29-jährige Zuger noch nachträglich belangt. Im Spiel selbst kassierte Dominik Schlumpf eine Zwei- plus Zehnminuten-Strafe.

Damit kam er vorerst noch gut weg. Denn das Problem bei seiner Aktion war nicht nur das Foul selber, sondern er sprang dabei auch noch mit beiden Beinen vom Eis ab.

Deshalb muss Schlumpf vielleicht noch mit weiteren Spielsperren im nun ausgelösten ordentlichen Verfahren der Liga-Justiz rechnen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.