15.01.2020, 06:21 Uhr Jungparteien gegen BVG-Reformpläne

1 min Lesezeit 15.01.2020, 06:21 Uhr

Die grossen Jungparteien von Links bis Rechts stellen sich geschlossen gegen die Reformpläne des Bundesrates bei der beruflichen Vorsorge BVG. Das zeigen Recherchen von Radio SRF. Die Bürgerlichen kritisieren, dass alle Arbeitnehmenden einen Zusatzbeitrag abliefern müssten. Bei den Linken Jungparteien heisst es, im Falle eines Abbaus bei den Pensionskassen, müsse die AHV als Ausgleich ausgebaut werden. Für die Reform der Pensionskasse hat der Bundesrat Mitte Dezember einen Vorschlag präsentiert und dabei einen Kompromiss der Sozialpartner übernommen. Die Vernehmlassung dauert noch bis kommenden März. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.