Junge Grüne schicken Regierungsrat Guido Graf nach Eritrea
  • News
  • Horizonterweiterung für Luzerner Regierungsrat

Junge Grüne schicken Regierungsrat Guido Graf nach Eritrea

1 min Lesezeit 11.08.2015, 09:04 Uhr

Asylsuchende aus Eritrea sollen nicht länger als Flüchtlinge anerkannt werden. Das fordert CVP-Regierungsrat Guido Graf in einem Brief an Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga. Graf verkenne die Situation, meint die Junge Grüne Luzern – und sammelt deshalb Geld für ein Flugticket in die eritreische Hauptstadt Asmara.

Die Jungen Grünen starten eine Fundraising-Kampagne für ein Einweg-Ticket nach Eritrea. Die Geldsumme wird über die Plattform www.100-days.net gesammelt. «Spenden für ein solches Anliegen zu sammeln, ist ambitioniert», meint Co-Präsidentin Jana Aregger in einer Mitteilung. Hier gehts zum Fundraising-Projekt.

Die Jungen Grünen machen es den Spendungswilligen jedoch leicht: Lehne Guido Graf das Geschenk ab, werde das gesammelte Geld der Schweizer Flüchtlingshilfe gespendet, heisst es in der Mitteilung weiter. Die Kompensation des CO2-Ausstosses, welcher beim Flug verursacht wird, übernehmen die Jungen Grünen aus ihrer Parteikasse.

Graf solle seine Reise in den kommenden Herbstferien antreten können. Er solle das Angebot als Horizonterweiterung verstehen. Da die Situation in Eritrea nach Eigenaussagen unbedenklich sei, gehen die Jungen Grünen davon aus, dass Graf deren Angebot nicht ausschlagen wird.

Des Weiteren erhofft sich die Partei, dass Graf die Rückreise nach Europa über den Landweg sowie das Mittelmeer wählt, um so seinen Besuch in Eritrea authentisch und realitätsnah abzurunden. Für den Regierungsrat wäre es eine Möglichkeit, einen Blick über den Bürorand zu wagen und neue Erfahrungen abseits von Paragrafen zu erlangen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare
2021-01-21 23:22:19.193202