Jugendliche in Sursee zusammengeschlagen
  • News
DIe Luzerner Polizei konnte die die Haupttäter festnehmen. (Bild: ber)

Passanten intervenierten Jugendliche in Sursee zusammengeschlagen

1 min Lesezeit 09.11.2020, 13:56 Uhr

In Sursee wurden am Freitagabend drei Jugendliche von einer anderen Gruppe Teenager ausgeraubt und zusammengeschlagen. Die Täter konnten gefasst werden.

Der Vorfall ereignete sich am Freitagabend um 21 Uhr, wie die Luzerner Staatsanwaltschaft mitteilt. Drei Jugendliche wurden in Sursee von einer Gruppe Gleichaltriger verfolgt. Die Täter schlugen die Opfer teils mehrmals zusammen und erbeuteten unter anderem Wertgegenstände, Bankkarten und Zugtickets. Sie liessen erst von den Opfern ab, als Passanten intervenierten.

Die Geschädigten erlitten Schürfwunden, Prellungen und Verstauchungen. Zur Kontrolle und Erstversorgung wurden sie ins Spital gebracht. Dank einer detaillierten Beschreibung konnten die beiden Haupttäter kurze Zeit später festgenommen werden. Sie sind 15 und 16 Jahre alt und stammen aus der Schweiz und Serbien. Die Jugendanwaltschaft Luzern leitete eine Untersuchung gegen sie ein.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF