News aus der Region

01.08.2020, 17:11 Uhr JPN: Corona-Notstand in Okinawa

1 min Lesezeit 01.08.2020, 17:11 Uhr

Japans südwestlichste Präfektur Okinawa hat wegen steigender Corona-Fallzahlen den Notstand ausgerufen. Der Provinzgouverneur forderte die Bevölkerung auf, bis zum 15. August möglichst zu Hause zu bleiben. Es gebe derzeit eine explosionsartige Ausbreitung von Infektionen. Ein grosser Teil davon unter den in Okinawa stationierten US-Streitkräften. Aber auch im übrigen Japan steigen die Fallzahlen. Am Freitag wurden über 1500 Neuinfektionen gemeldet, davon rund ein Drittel in Tokio. Gouverneurin Yuriko Koike warnte, auch für die japanische Hauptstadt könnten bald wieder Notstandsmassnahmen verhängt werden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF