Jonny Fischer wird von Unbekannten erpresst
  • News
Jonny Fischer mit Bühnenpartner Manuel Burkart. Zusammen sind sie Divertimento. (Bild: zvg)

Zuger Comedian erstattet Anzeige Jonny Fischer wird von Unbekannten erpresst

1 min Lesezeit 22.09.2021, 13:22 Uhr

Der bekannte Zuger Comedian Jonny Fischer wird von einer unbekannten Täterschaft erpresst. Zudem versucht diese, ihn bei Freunden und Bekannten zu diffamieren. Fischer hat nun Anzeige bei der Zuger Polizei erstattet.

Wie der 41-jährige Komiker auf Instagram bekannt gibt, versucht eine unbekannte Täterschaft ihn bei Freunden und Bekannten zu diffamieren, so wie Geld von ihm zu erpressen. Aus diesem Grund hat Jonny Fischer Anzeige bei der Zuger Polizei erstattet. Diese bestätigt den Eingang der Anzeige, wie verschiedene Zeitungen berichten.

Wie das Management von Fischer weiter schreibt, habe man in Absprache mit dem Zuger entschieden, keine weiteren Informationen weiterzugeben, um die polizeiliche Arbeit nicht zu beeinträchtigen.

Jonny Fischer ist als Teil des erfolgreichen Komiker-Duos «Divertimento» schweizweit bekannt. Zuletzt trat der Zuger auch abseits der Bühne in Erscheinung, als er vor wenigen Wochen ein Buch veröffentlichte, in dem er seine schwierige Kindheit und bewegten Jugendjahre aufarbeitete (zentralplus berichtete). Ob die Erpressung in Zusammenhang mit dem Buch stehen, ist unklar.

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren