Staatsanwaltschaft gibt Jolanda Spiess-Hegglin recht
  • News
Jolanda Spiess-Hegglin hat bei der Staatsanwaltschaft Basel erfolgreich Anzeige gegen eine «Tagesanzeiger»-Journalistin erhoben. (Bild: ber)

Journalistin Michèle Binswanger verurteilt Staatsanwaltschaft gibt Jolanda Spiess-Hegglin recht

1 min Lesezeit 5 Kommentare 21.07.2021, 13:32 Uhr

Die Auseinandersetzung zwischen der Zugerin Jolanda Spiess-Hegglin und der Journalistin Michèle Binswanger geht in eine weitere Runde. Die Staatsanwaltschaft Basel hat eine Anklage von Spiess-Hegglin gutgeheissen. Binswanger wurde wegen Verleumdung verurteilt.

Ursprung der Anklage von Spiess-Hegglin war ein Tweet von Binswanger, in dem die Journalistin Spiess-Hegglin beschuldigte, einen Unschuldigen der Vergewaltigung zu beschuldigen. Spiess-Hegglin erstattete in Binswangers Wohnkanton Basel eine Strafanzeige gegen die Journalistin. Der Tweet Binswangers geht auf die Vorfälle rund um die Zuger Landammannfeier vor mehr als sechs Jahren zurück.

Die Zuger Staatsanwaltschaft hatte wegen Verdachts der Schändung gegen einen ehemaligen Zuger SVP-Kantonsrat ermittelt. Das Verfahren wurde jedoch eingestellt. Die Journalistin hatte vor, ein Buch über die Vorfälle zu schreiben, das Kantongsgericht Zug hatte dies jedoch verboten (zentralplus berichtete).

Wie die Zeitungen von CH Media nun berichten, hat die Basler Staatsanwaltschaft die Anklage Spiess-Hegglins gutgeheissen. Die Staatsanwaltschaft kommt in ihrem Strafbefehl zum Schluss, Binswanger habe mit ihrem Tweet «wider besseren Wissens» die Unwahrheit verbreitet. Der Journalistin sei nämlich bekannt gewesen, dass Spiess-Hegglin den Kantonsrat nicht falsch beschuldigt habe.

Die «Tagesanzeiger»-Journalistin Binswanger wurde von der Staatsanwaltschaft Basel wegen Verleumdung per Strafbefehl zu einer bedingten Geldstrafe von 9000 Franken und 1500 Franken Busse verurteilt. Das Urteil ist allerdings noch nicht rechtkräftig und kann von Binswanger angefochten werden.

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

5 Kommentare
  1. Roland Schygulla, 21.07.2021, 16:43 Uhr

    Hoffentlich zieht MB das Urteil weiter. Was die Journalistin der Spiess in besagtem Tweet vorwirft, ist nachweisbar. Da muss man nur bei Facebook und Twitter ein wenig graben gehen…

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 3 👎 Daumen runter
    1. Pierre de Senarclens, 21.07.2021, 19:56 Uhr

      FB und Twitter als zuverlässige Quellen anzugeben disqualifiziert Sie schon von vorneweg. Es gibt tatsächlich diverse journalistisch seriös recherchierte Berichte, welche genau das Gegenteil sagen.

      2 👍 Gefällt mir 1 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
    2. Familie Fasel, 22.07.2021, 07:50 Uhr

      «Was die Journalistin der Spiess … vorwirft, ist nachweisbar» – da hätte das Basler Gericht wohl zuerst bei Ihnen nachfragen müssen, bevor die studierten und erfahrenen Richter ihr Urteil gefällt haben …

      1 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
    3. Joan, 22.07.2021, 09:19 Uhr

      @Fasel. 1. Die Staatsanwaltschaft ist kein Gericht. 2. Richter sind darüber hinaus nicht zwangsläufig erfahren oder qualifiziert. Ein abgeschlossenes Jus-Studium ist das einzige Erfordernis. Das haben viele. 3. Die Staatsanweltschaft hat Frau Binswanger – am Gericht vorbei – eine Offerte gemacht, bzw. ihr das Messer an den Hals gesetzt. Rechtsstaatlich bedenklich.

      0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 1 👎 Daumen runter
    4. Joan, 22.07.2021, 11:09 Uhr

      Was ich geschrieben habe, gibt’s im Übrigen in jedem Staatskundeunterricht zu hören. Bitte nachsitzen.

      0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen