04.12.2020, 02:23 Uhr Jobs bei Southwest-Airlines in Gefahr

1 min Lesezeit 04.12.2020, 02:23 Uhr

Beim US-Billigflieger Southwest Airlines sind aufgrund der Corona-Krise zahlreiche Stellen in Gefahr. Das Unternehmen informierte am Donnerstag nach eigenen Angaben 6828 Mitarbeiter, dass ihnen ab Mitte März unbezahlter Zwangsurlaub droht. Damit müssen rund zwölf Prozent der Beschäftigten um ihre Jobs bangen. Southwest Airlines begründete den Schritt in einer Stellungnahme mit einem Mangel an bedeutendem Fortschritt in den Verhandlungen mit Arbeitnehmervertretern um vorübergehende Kostensenkungen. Die Entscheidung des Unternehmens komme «nicht völlig überraschend», sei aber «unglaublich enttäuschend», sagte der Chef der Pilotengewerkschaft SWAPA. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.