01.01.2021, 09:57 Uhr Jean-Michel Jarre läutet 2021 ein

1 min Lesezeit 01.01.2021, 09:57 Uhr

Mit einer fulminanten Musikshow vor der virtuellen Kulisse der Pariser Kathedrale Nôtre-Dame hat Elektropop-Pionier Jean-Michel Jarre das neue Jahr eingeläutet. Der 72-jährige Künstler trat in seinem Pariser Studio auf, sein knalloranger Avatar am türkisen Mischpult stand in einer 3D-Modellierung des Gotikbaus auf der Bühne. Das Event mit dem Namen «Welcome to the Other Side» entstand in Zusammenarbeit mit der Stadt Paris und der Unesco. Der Musiker bezeichnete das Konzert als eine Botschaft der Hoffnung und eine Hommage an Nôtre-Dame. Dazu gab er seinen Fans mit auf den Weg: «2021 wird rocken, und es hat schon begonnen.» (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF