17.08.2020, 07:04 Uhr Japans Wirtschaft leidet unter Krise

1 min Lesezeit 17.08.2020, 07:04 Uhr

Japans Wirtschaft ist im Zuge der Coronakrise weiter massiv eingebrochen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der drittgrössten Volkswirtschaft der Welt sank im zweiten Quartal dieses Jahres, auf das Jahr hochgerechnet, um 27,8 Prozent, wie die Regierung in Tokio bekanntgab. Japan war bereits im Vorquartal mit einem Minus von 2,2 Prozent in eine Rezession gerutscht. Ökonomen hatten erwartet, dass der Einbruch diesmal noch heftiger ausfallen würde. Im laufenden Quartal rechnen sie jedoch wieder mit einem deutlichen Aufschwung. Doch dürfte es laut Experten noch lange dauern, bis sich das Land vollständig von den Auswirkungen der globalen Pandemie erholen wird. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.