Jan Kovar spielt definitiv für Zug
  • News
Jan Kovar machte zehn Punkte in zehn WM-Spielen für die Tschechen. (Bild: zvg)

Frist für NHL-Ausstiegsklausel abgelaufen Jan Kovar spielt definitiv für Zug

1 min Lesezeit 26.06.2019, 09:46 Uhr

Der Tscheche Jan Kovar komplettiert für nächste Saison das Ausländer-Quartett des EV Zug. Das steht seit diesem Mittwoch fest.

Am Dienstag um Mitternacht ist die Frist abgelaufen, die es Jan Kovar noch ermöglicht hätte, ein Angebot aus der National Hockey League anzunehmen (zentralplus berichtete). Nachdem er von dieser Möglichkeit keinen Gebrauch machte, steht fest, dass der EV Zug in der kommenden Saison einen weiteren Klassestürmer in seinen Reihen hat, schreibt der Klub in einer Medienmitteilung.

Kläy hofft auf längerfristiges Engagement

Der am 20. März 29 Jahre alt gewordene Center war auf dem europäischen Transfermarkt ein gefragter Mann, erst recht nach seinem überzeugenden WM-Auftritt mit 10 Scorerpunkten in 10 Spielen für Tschechien. «Ich bin froh, dass es geklappt hat. Dass sich Jan definitiv für den EVZ entschieden hat, spricht für unser Konzept und unsere Perspektiven», freut sich Reto Kläy. Der Sportchef des Cupsiegers und Playoff-Finalisten hofft auf ein längerfristiges Engagement, auch wenn der Tscheche vorerst nur für eine Saison unterschrieben hat.

Kovar ist nach Erik Thorell, Carl Klingberg und David McIntyre der vierte Ausländer, der beim EV Zug einen gültigen Vertrag besitzt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF