Jacqueline Theiler als Präsidentin der Luzerner FDP gewählt
  • News
Sie ist die Nachfolgerin von Markus Zenklusen: Jacqueline Theiler. (Bild: jal)

Als erste Frau an der Spitze Jacqueline Theiler als Präsidentin der Luzerner FDP gewählt

1 min Lesezeit 15.01.2020, 07:39 Uhr

Die 38-jährige Jacqueline Theiler wurde am Dienstagabend einstimmig zur neuen Präsidentin der Luzerner FDP gewählt.

Am Dienstagabend kamen die Delegierten der FDP in Kriens zusammen, um unter anderem ein neues Parteipräsidium zu wählen. Dabei wurde Jacqueline Theiler einstimmig als neue Parteipräsidentin für die Jahre 2020-2024 gewählt, wie die Partei mitteilte.

Theiler übernimmt somit die Nachfolge von Markus Zenklusen. Sie ist die erste Frau an der Spitze der Kantonalpartei. Theiler ist 38 Jahre alt, Politikwissenschaftlerin und führte während vier Jahren die Geschäftsstelle der FDP Kanton Luzern. Sie arbeitet seit 2018 selbständig als Kommunikationsberaterin. 2017 bis Ende 2019 arbeitete sie zudem am Luzerner Kantonsspital als Verantwortliche Baukommunikation.

Theiler wohnt mit ihrem Partner in der Stadt Luzern. Ihre Freizeit verbringt sie gerne mit Freunden und Familie, auf den Skiern oder in der Natur (zentralplus berichtete).

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.