13.01.2021, 19:06 Uhr Italiens Regierung könnte zerbrechen

1 min Lesezeit 13.01.2021, 19:06 Uhr

Die italienische Regierungskoalition wackelt. Der frühere italienische Regierungschef Matteo Renzi hat die Rücktritte der von seiner Partei Italia Viva gestellten zwei Ministerinnen angekündigt. Wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtet, will auch der Staatssekretär im Aussenministerium, Ivan Scalfarotto, abtreten. Damit spitzt sich die Krise der Mitte-Links-Regierung von Ministerpräsident Giuseppe Conte weiter zu. Die Differenzen in der Regierung zwischen Renzi und Conte drehten sich zuletzt um die Verwendung der EU-Corona-Hilfe. Renzis Partei ist zwar winzig, aber ihre Stimmen sind zur Sicherung der Mehrheit wichtig. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.