03.10.2021, 08:26 Uhr Italiener wählen ihre Stadtpräsidenten

1 min Lesezeit 03.10.2021, 08:26 Uhr

Rund zwölf Millionen Italienerinnen und Italiener in 1300 Städten sind heute Sonntag und morgen Montag zu den Kommunalwahlen aufgerufen. Dabei werden unter anderem in den grossen Städten Rom, Mailand, Neapel, Turin und Bologna die Stadtpräsidentinnen und Stadtpräsidenten neu bestimmt. Die Wahl gilt auch als wichtiger politischer Stimmungstest im Land. Die in der Landesregierung vertretenen Parteien hoffen auf Zuspruch zu ihrer Corona-Politik mit weitreichenden Beschränkungen, zugleich aber auch hohen Impf- und niedrigen Infektionszahlen. Sollte ein Bürgermeisterkandidat keine absolute Mehrheit erringen, kommt es am 17. und 18. Oktober zu Stichwahlen. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren