29.02.2020, 09:57 Uhr Italien gewährt Betroffenen Nothilfe

1 min Lesezeit 29.02.2020, 09:57 Uhr

In Italien hat die Regierung Nothilfen für Menschen beschlossen, die vom Coronavirus betroffen sind. Sie sollen Betroffene zum Beispiel für Versicherungen vorübergehend keine Beiträge bezahlen müssen. Ausserdem sollen die Unternehmen, die durch das Coronavirus geschwächt sind konkrete wirtschaftliche Hilfe erhalten, wie ein Sprecher auf Facebook ankündigte. Und: Schülerinnen und Schüler müssten keine Angst davor haben, dass wegen der vielen Absenzen ihr Schuljahr nicht anerkannt werde; die Mindestzahl der Tage, die man im Normalfall anwesend sein muss, gilt nicht mehr. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.