06.03.2021, 14:14 Uhr Italien feiert seinen Nationaldichter

1 min Lesezeit 06.03.2021, 14:14 Uhr

Italien will trotz der Corona-Pandemie den 700. Todestag des Nationaldichters Dante Alighieri («Göttliche Komödie») in vollen Zügen feiern. Es werde über das Jahr verteilt Hunderte von Lesungen, Ausstellungen und anderen Events in dem Mittelmeerland sowie international geben, kündigte Kulturminister Dario Franceschini an. Ein Höhepunkt sei für den regelmässigen Dante-Tag am 25. März geplant: Dann werde Oscar-Preisträger Roberto Benigni Dante-Verse lesen. Der Auftritt des 68-jährigen Darstellers und Regisseurs am Sitz des Staatschefs, im Quirinalspalast in Rom, soll im Fernsehen übertragen werden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.