01.05.2021, 15:29 Uhr ITA will Impfungen in Firmen

1 min Lesezeit 01.05.2021, 15:29 Uhr

Sobald in Italien die über 65-jährigen Personen geimpft sind, sollen Impfungen in Firmen und Touristenorten möglich sein. Es gebe 730 Firmen-Impfstellen, sagte der zuständige Corona-Verantwortliche der italienischen Regierung im Interview mit der Zeitung «La Repubblica». «Wir hoffen, bis Ende Mai dieses Ziel zu erreichen», erklärte der Corona-Verantwortliche weiter. Italien hatte am Donnerstag sein für Ende April veranschlagtes Ziel von 500’000 verabreichten Impf-Dosen am Tag erreicht. Dem Plan der Regierung zufolge sollen sich Menschen auch bei Haus- und Zahnärzten sowie Apotheken impfen lassen können. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.