03.08.2020, 20:10 Uhr ITA: Neue Autobrücke feierlich eröffnet

1 min Lesezeit 03.08.2020, 20:10 Uhr

Vor knapp zwei Jahren ist die Morandi-Autobrücke in Genua eingestürzt, 43 Menschen kamen damals ums Leben. Nun ist die neue Brücke mit dem Namen Ponte San Giorgio mit einem Festakt offiziell eröffnet worden. Regierungschef Giuseppe Conte würdigte das Bauwerk als Symbol eines neuen Italiens. Die Brücke wurde in Rekordzeit gebaut. Neben Conte nahm auch Staatspräsident Sergio Mattarella an der Feier teil. Die Zeremonie begann mit der Verlesung der Opfernamen vom 14. August 2018, gefolgt von einer Schweigeminute und von Reden. Entworfen hat die neue Brücke der italienische Star-Architekt Renzo Piano. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.