18.08.2019, 20:33 Uhr ITA: Cinque Stelle brechen mit Salvini

1 min Lesezeit 18.08.2019, 20:33 Uhr

Die italienische Regierungspartei Cinque Stelle bricht mit Innenminister Matteo Salvini und seiner Partei, der Lega. Salvini sei kein glaubwürdiger Partner mehr, schreiben Spitzenvertreter nach einem Treffen in der Villa von Parteigründer Beppe Grillo. Sie würden bedauern, dass Salvinis Verhalten das Regierungsbündnis zerstört habe. Mit den Parlamentariern der Lega habe man hingegen gut zusammengearbeitet, heisst es in dem Schreiben. Am Dienstag trifft sich der italienische Senat, um über die Regierungskrise zu sprechen. Salvini hat sich bereits für Neuwahlen ausgesprochen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.