04.08.2020, 10:45 Uhr IT: Studie zu Corona-Infizierten

1 min Lesezeit 04.08.2020, 10:45 Uhr

In Italien haben schätzungsweise rund 1,5 Mio. Menschen Antikörper gegen das Coronavirus entwickelt. Das entspricht etwa 2,5 Prozent der Bevölkerung. Damit hat sich das Virus in Italien deutlich stärker verbreitet als bisher angenommen. Das zeigt eine repräsentative Studie die das Gesundheitsministerium und das Statistikamt Istat mit 64’660 Menschen durchgeführt hat. Laut der Studie gibt es grosse regionale Unterschiede. Im Norden seien deutlich mehr Menschen mit dem Virus in Kontakt gekommen als im Süden. Der Gesundheitsminister betonte, die zweimonatige Ausgangssperre im März und April hätte eine noch höhere Verbreitung des Virus verhindert. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.