07.08.2019, 09:10 Uhr IT: Daten von UBS-Bankkunden beantragt

1 min Lesezeit 07.08.2019, 09:10 Uhr

Die italienischen Steuerbehörden verlangen Daten von italienischen Kunden der Schweizer Grossbank UBS. Ende Dezember sei bei der Eidgenössischen Steuerverwaltung ein entsprechendes Amtshilfegesuch eingegangen, heisst es im aktuellen Bundesblatt. Italiens Behörden verlangen Informationen von Kunden mit Wohnsitz in Italien, die über Konten bei der UBS verfügten, bisher aber keinen Steuernachweis für ihr Vermögen eingereicht haben. Der Tessiner Steueranwalt Giovanni Molo erklärte gegenüber Zeitungen des Tamedia-Verlags, wenn Italien mit der Anfrage erfolgreich sei, dürften weitere Anfragen für Kunden anderer Banken folgen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.