Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Ist in Luzern ein Brandstifter unterwegs?
  • Aktuell
Die Garage des Bauernhofes in Rothenburg brannte Mitte Februar komplett ab. (Bild: Luzerner Polizei)

Häufung von Bränden in der Region Ist in Luzern ein Brandstifter unterwegs?

2 min Lesezeit 24.02.2020, 13:02 Uhr

Seit Anfang Jahr haben mehrere Brände in der Region Schlagzeilen gemacht. Gemäss Luzerner Polizei wäre es aber verfrüht, über eine Serie von Brandstiftungen zu spekulieren.

In Willisau ist am Wochenende eine Scheine komplett abgebrannt, vier Kälber wurden Opfer der Flammen (zentralplus berichtete). Der Brand ist einer von mehreren, die in den letzten Monaten in der Region ausgebrochen sind.

In Rothenburg brannte im September ein Wohnhaus mit Scheune komplett nieder (zentralplus berichtete). Am Neujahrsmorgen kam es im luzernischen Rain zu einem Grosseinsatz der Feuerwehr, weil ein Wohnhaus in Vollbrand stand (zentralplus berichtete).

Anfangs Februar wiederum mussten die Bewohner des Mehrfamilienhauses evakuiert werden, weil dort auf einem Balkon Feuer ausgebrochen war (zentralplus berichtete).

Nur wenige Tage später kam es – ebenfalls in Ebikon – zu einem Dachstockbrand (zentralplus berichtete). Und erst vor wenigen Tagen musste die Feuerwehr erneut in Rothenburg ausrücken, weil auf einem Bauernhof ein Teil einer Garage in Flammen aufging (zentralplus berichtete).

Im Moment gibt es keine konkreten Hinweise

Aus dem Facebook-Profil von zentralplus sorgt die Häufung der Brände be den Leserinnen und Lesern für Verwunderung. «Schon seltsam seit anfangs Jahr haben bestimmt schon 4-5 Bauernhöfen im Kanton Luzern oder grenznah Feuer gefangen, was ist denn bloss los?», fragt ein User.

Die Redaktion hat aufgrund dieser Reaktionen bei der Luzerner Polizei nachgefragt. Sprecher Urs Wigger beruhigt: «Solange die Brandursachen in den einzelnen Fällen nicht geklärt sind, wäre es reine Spekulation, die Frage zu beantworten, ob ein Brandstifter am Werk ist», meint er. «Die Luzerner Polizei hat im Moment keine konkreten Hinweise, dass es sich um eine Serie von Brandstiftungen handelt.»

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF