27.08.2019, 09:01 Uhr ISS: Im zweiten Anlauf hat es geklappt

1 min Lesezeit 27.08.2019, 09:01 Uhr

Eine unbemannte russische Sojus-Kapsel hat an der Internationalen Raumstation ISS angedockt. Im zweiten Anlauf habe das Manöver geklappt, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa in der Nacht zum Dienstag mit. Am Samstag war ein erster Andockversuch fehlgeschlagen. Laut der russischen Weltraumorganisation Roskosmos kann die defekte Andockstation innert einer Woche repariert werden. Die Sojus-Kapsel hatte neben Nahrungsmitteln und Medikamenten auch einen menschenähnlichen Roboter an Bord. In der ISS soll «Fedor» nun zehn Tage lang lernen, wie er die Astronauten unterstützen kann. Später soll der Roboter Weltraumspaziergänge übernehmen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.