16.08.2019, 11:43 Uhr Israel: Tlaib darf ins Westjordanland

1 min Lesezeit 16.08.2019, 11:43 Uhr

Die US-Abgeordnete Rashida Tlaib darf nun doch ins Westjordanland reisen. Dies hat das israelische Innenministerium mitgeteilt. Ein erster Antrag Tlaibs und der ebenfalls muslimischen demokratischen Abgeordneten Ilhan Omar war am Donnerstag mit der Begründung abgelehnt worden, sie würden das Existenzrecht Israels nicht anerkennen. Daraufhin hatte Tlaib einen zweiten Antrag gestellt. Darin erklärte sie, sie wolle unter anderem ihre 90-jährige Grossmutter im Westjordanland besuchen. Zugleich versicherte sie, während des Besuchs nicht für Boykotte gegen Israel zu werben. Ihr zweiter Antrag wurde nun aus humanitären Gründen bewilligt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.