23.08.2020, 22:12 Uhr Israel: Kompromiss im Etatstreit

1 min Lesezeit 23.08.2020, 22:12 Uhr

Angesichts einer drohenden Neuwahl hat Israels Regierungschef Netanyahu einen Kompromiss im Etatstreit akzeptiert. Die Haushaltsverhandlungen sollten um 100 Tage verlängert werden. Eine neue Regierung in Israel muss spätestens 90 Tage nach Amtsantritt einen Haushalt vorlegen, sonst ist das Parlament automatisch aufgelöst. Dies wäre Montagabend der Fall. Netanyahu will nur einen Haushalt für den Rest des Jahres beschliessen lassen. Sein Regierungspartner Gantz pocht auf eine Etatvereinbarung für 2020 und 2021. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.