04.08.2020, 01:08 Uhr Israel greift Ziele in Syrien an

1 min Lesezeit 04.08.2020, 01:08 Uhr

Die israelische Luftwaffe hat mehrere Ziele in Syrien angegriffen. Gemäss eigenen Angaben wurden Beobachtungsposten und Aufklärungssysteme zerstört. Die Angriffe sei eine Reaktion auf den Versuch von vier Personen gewesen, einen Sprengstoffanschlag auf den Grenzzaun in den Golanhöhen zu verüben, so das israelische Militär weiter. Welcher Gruppe die Personen angehören, wurde nicht bekannt. Staatliche syrische Medien meldeten Angriffe israelischer Helikopter auf syrische Kommandoposten. Berichte über Opfer gab es nicht. Nach den jüngsten Spannungen auf den von Israel besetzten Golanhöhen hat Israel seine Truppenpräsenz dort verstärkt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.