25.08.2019, 04:08 Uhr Israel fliegt Angriffe auf Syrien

1 min Lesezeit 25.08.2019, 04:08 Uhr

Kampfflugzeuge Israels bombardierten am späten Samstagabend Stellungen der iranischen Streitkräfte in der Nähe der syrischen Hauptstadt Damaskus. Sie wollten damit einen angeblichen Drohnenangriff auf Israel verhindern. Der Militäreinsatz habe Einheiten der Al-Kuds-Brigade sowie schiitischen Milizen in einem Dorf östlich von Damaskus gegolten, die seit ein paar Tagen an einem Plan arbeiteten, Ziele in Israel von Syrien aus mit bewaffneten Drohnen anzugreifen, so das Militär. Ein Militärsprecher sagte, «Killerdrohnen» mit Sprengsätzen sollten Nordisrael treffen. Diese Art von Drohnen seien mit Sprengstoff beladen und funktionierten wie Raketen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF