05.05.2021, 00:12 Uhr ISR: Regierungsbildung gescheitert

1 min Lesezeit 05.05.2021, 00:12 Uhr

In Israel ist die Bildung einer neuen Regierung erneut gescheitert. Die Frist für Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ist abgelaufen, ohne dass es eine Lösung gibt, wie Nachrichten-agenturen melden. Für diesen Fall wurde erwartet, dass Staatspräsident Reuven Rivlin nun Oppositionsführer Jair Lapit mit der Regierungsbildung beauftragen könnte. Sollte auch er scheitern, könnte es wieder Neuwahlen geben. Innerhalb der letzten zwei Jahre haben in Israel vier Mal Parlamentswahlen stattgefunden. Die Bildung einer Regierung ist nach den Wahlen jeweils gescheitert. Zunächst bleibt Netanjahu an der Spitze einer Übergangsregierung. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.