02.10.2020, 10:08 Uhr ISR: Festnahmen bei Demonstrationen

1 min Lesezeit 02.10.2020, 10:08 Uhr

In ganz Israel haben am Abend erneut tausende Menschen gegen Ministerpräsident Benjamin Netanjahu protestiert. Sie fanden sich gemäss Berichten in kleinen Gruppen zusammen und protestierten etwa auf Strassen sowie Brücken. In der Metropole Tel Aviv nahm die Polizei vorübergehend zwölf Personen fest. Sie hätten die öffentliche Ordnung gestört, hiess es zur Begründung. Wegen der Corona-Pandemie ist das Demonstrations-Recht in Israel vorübergehend stark eingeschränkt. Wer protestieren will, darf sich nicht weiter als 1000 Meter von zu Hause entfernen. Erlaubt sind Gruppen von höchstens 20 Personen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.