News aus der Region

05.07.2020, 15:20 Uhr Iran: Zahl der Corona-Toten steigt

1 min Lesezeit 05.07.2020, 15:20 Uhr

Iran verzeichnet die höchste Zahl von Todesfällen seit Beginn der Corona-Pandemie. Innerhalb von 24 Stunden seien 163 Menschen gestorben, bei denen das Virus nachgewiesen worden sei, meldet das Gesundheitsministerium in Teheran. Präsident Hassan Ruhani hatte am Samstag eine Maskenpflicht in Behörden sowie im öffentlichen Nahverkehr angeordnet. Seit Sonntag gibt es ohne Maske offiziell keinen Service mehr im öffentlichen Dienst. Experten und das iranische Gesundheitsministerium fordern ein Umdenken bei den Lockerungen und plädieren für strengere Massnahmen, entgegen der Meinung von Präsident Ruhani, der wirtschaftliche Gründe geltend macht.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF