13.12.2020, 22:50 Uhr Iran verurteilt Forscher

1 min Lesezeit 13.12.2020, 22:50 Uhr

In Iran ist ein britisch-iranischer Forscher laut iranischen Nachrichtenagenturen zu einer neunjährigen Gefängnisstrafe und einer Busse von rund 700’000 Franken verurteilt worden. Kameel Ahmady wurde unter anderem wegen der Förderung der Homosexualität und Besuchen in Israel verurteilt. Beides steht in Iran unter Strafe. Ausserdem wurde dem international ausgezeichneten Wissenschaftler subversive Forschung vorgeworfen. Ahmady forscht zu Themen wie Kinderehe, Homosexualität und weibliche Genitalverstümmelung. Sein Anwalt erklärte, gegen das Urteil Berufung einzulegen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.