07.01.2020, 11:08 Uhr Iran: Tote bei Soleimani-Trauerfeier

1 min Lesezeit 07.01.2020, 11:08 Uhr

Bei der Beerdigung des iranischen Generals Ghassem Soleimani soll es zu einer Massenpanik mit Toten und Verletzten gekommen sein. Das berichten mehrere Nachrichtenagenturen, die sich auf das iranische Staatsfernsehen berufen. Die Agentur AP meldet, bei der Massenpanik in Soleimanis Heimatstadt Kerman im Südosten Irans seien mindestens 35 Menschen getötet und 48 verletzt worden. Soleimani war in der Nacht auf Freitag in der irakischen Hauptstadt Bagdad bei einem Angriff des US-Militärs getötet worden. Am Montag hatte in der iranischen Hauptstadt Teheran eine Trauerfeier stattgefunden, an der mehrere Hunderttausend Personen teilnahmen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.