04.08.2019, 11:23 Uhr Iran setzt erneut Öltanker fest

1 min Lesezeit 04.08.2019, 11:23 Uhr

Die iranischen Streitkräfte haben erneut einen ausländischen Öltanker festgesetzt. Das Schiff habe im Persischen Golf Treibstoff für verschiedene arabische Staaten geschmuggelt, teilte der Kommandant der Revolutionsgarde im staatlichen iranischen Fernsehen mit. 7 Personen an Bord seien festgenommen worden. Aus welchem Land das Schiff stammt, war zunächst nicht bekannt. Seit gut zwei Wochen hält Iran bereits einen britischen Tanker fest, der in einen Unfall verwickelt gewesen sein soll. Zuvor hatte Grossbritannien vor Gibraltar ein iranisches Schiff gestoppt, worauf Teheran mit Vergeltung drohte. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.