11.11.2020, 20:04 Uhr Iran reichert weiter Uran an

1 min Lesezeit 11.11.2020, 20:04 Uhr

Iran hat mittlerweile offenbar zwölfmal so viel Uran angereichert wie gemäss dem internationalen Atomabkommen erlaubt wäre. Das zeigt ein Bericht der internationalen Atombehörde IAEA, der verschiedenen Nachrichtenagenturen vorliegt. Iran erfüllt seit dem Ausstieg der USA vor zwei Jahren nicht mehr alle Auflagen des Atomabkommens. Das Ziel des Abkommens ist es, Iran daran zu hindern, Atomwaffen zu bauen. Im Gegenzug hoben andere Staaten Sanktionen auf. Angereichertes Uran kann für den Bau von Atomwaffen verwendet werden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.