28.02.2021, 22:11 Uhr Iran lehnt Atom-Treffen mit USA ab

1 min Lesezeit 28.02.2021, 22:11 Uhr

Iran will vorerst keine Atomgespräche mit den USA und den weiteren Vertragsstaaten des Atomabkommens führen. Die USA müssten zunächst alle ihre Sanktionen gegen Iran aufheben, teilte der Sprecher des iranischen Aussenministeriums mit. Das Treffen war vom EU-Aussenbeauftragten Josep Borell vorgeschlagen worden. Dies, um gemeinsam nach einer diplomatischen Lösung zu suchen. Das Atomabkommen war 2015 zwischen Iran und den USA, Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Russland und China geschlossen worden. 2018 stiegen die USA unter Donald Trump einseitig aus. Inzwischen hat die neue US-Regierung die Rückkehr in das Atomabkommen zugesagt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.