25.11.2020, 20:35 Uhr Iran lässt Islamwissenschaftlerin frei

1 min Lesezeit 25.11.2020, 20:35 Uhr

Zwei Jahre nach ihrer Inhaftierung in Iran ist eine britisch-australische Islamwissenschaftlerin offenbar freigelassen worden. Kylie Moore-Gilbert sei im Austausch gegen drei im Ausland inhaftierte Iraner auf freien Fuss gesetzt worden, meldete der staatliche Fernsehsender IRIB. Eine offizielle Bestätigung der iranischen Regierung gibt es bisher nicht. Moore-Gilbert wurde im September 2018 nach einer Konferenz in Teheran verhaftet und wegen Spionage für Israel und Gefährdung der nationalen Sicherheit zu 10 Jahren Haft verurteilt. Sie hatte die Vorwürfe zurückgewiesen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.