12.01.2020, 14:07 Uhr Iran: Erneut Proteste in Teheran

1 min Lesezeit 12.01.2020, 14:07 Uhr

In zwei Universitäten in Teheran soll es laut Medienberichten auch am Sonntag Proteste wegen des irrtümlichen Abschusses einer ukrainischen Passagiermaschine durch das iranische Militär gegeben haben. Nach Informationen der Nachrichtenagentur Isna nahmen am Sonntag Hunderte Teilnehmer an Kundgebungen an den Universitäten Beheschti und Alarme Tabatabei teil. Viele kritisierten das tagelange verleugnen des Abschusses und forderten von den Verantwortlichen den Rücktritt. Am Samstagabend kam es in Teheran nach einem Gedenkanlass für die 176 Toten des Abschusses zu Protestkundgebungen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.