20.12.2020, 21:34 Uhr Irak: Raketenangriff nahe US-Botschaft

1 min Lesezeit 20.12.2020, 21:34 Uhr

In der irakischen Hauptstadt Bagdad ist es zu einem versuchten Raketenangriff auf die US-Botschaft gekommen. Gemäss der Nachrichtenagentur AP flogen mehrere Raketen in Richtung der Botschaft. Sie seien allerdings von deren Abwehrsystem abgefangen worden. Es habe Schäden an Autos und Gebäuden gegeben. US-Einrichtungen in Irak sind immer wieder Ziele von Angriffen. So kam es auch Mitte November bereits zu einem Raketenangriff in der Nähe der US-Botschaft. Die USA geben in der Regel Milizen die Schuld. Diese würden häufig von Iran unterstützt. Bisher bekannte sich niemand zum jüngsten versuchten Angriff. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.