03.03.2021, 12:56 Uhr Irak: Raketenangriff auf Militärbasis

1 min Lesezeit 03.03.2021, 12:56 Uhr

Auf einer Luftwaffenbasis im Westen des Iraks sind mindestens zehn Raketen eingeschlagen. Der Stützpunkt westlich der Hauptstadt Bagdad werde von Truppen der internationalen Koalition genutzt, erklärte ein Sprecher des Bündnisses. Verletzt wurde offenbar niemand. In den vergangenen Monaten wurden immer wieder Raketen auf Stützpunkte im Irak abgefeuert, die von der US-Armee genutzt werden. Im Verdacht stehen Milizen. Sie fordern den Abzug der US-Truppen aus Irak. Die von den USA angeführte Koalition unterstützt Iraks Armee im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat IS. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.