25.04.2021, 03:24 Uhr Irak: Feuer auf Corona-Station

1 min Lesezeit 25.04.2021, 03:24 Uhr

In einem Spital in der irakischen Hauptstadt Bagdad ist auf einer Corona-Station ein Feuer ausgebrochen. Dabei seien mehr als 20 Personen ums Leben gekommen und Dutzende weitere verletzt worden, wie Nachrichtenagenturen unter Berufung auf lokale Medien und Quellen berichten. Der Zivilschutz teilte laut der staatlichen Nachrichtenagentur INA mit, 90 von 120 Personen gerettet zu haben. Das Feuer soll mittlerweile unter Kontrolle sein. Wie es genau zum Brand kam, ist noch unklar. Laut Medienberichten war eine Sauerstoffflasche explodiert. Danach breitete sich in der Station ein Feuer aus. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.