22.09.2020, 10:12 Uhr Insta Novels von der Zentralbibliothek

1 min Lesezeit 22.09.2020, 10:12 Uhr

Die Zentralbibliothek Zürich veröffentlicht neu Insta-Novels, also literarische Werke, die für das soziale Netzwerk Instagram aufbereitet sind. Nach eigenen Angaben ist sie die erste Bibliothek im deutschsprachigen Raum, die mehrere solcher Werke veröffentlicht, wie die Zentralbibliothek mitteilt. Als erste Novel hat die Zentralbibliothek die Kurzgeschichte «Die Rückeroberung» des Zürcher Schriftstellers Franz Hohler auf Instagram veröffentlicht. Man will so Literatur dorthin bringen, wo sich die jungen Leute bewegen, so die Zentralbibliothek. Die Insta-Novel ist eine Erfindung der US-amerikanischen New York Public Library aus dem Jahr 2018.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.