• Startseite
  • News
  • Inseli statt Blechlawine: Stadt Luzern bummelt erneut

News Politik

Machbarkeitsstudie verzögert
Inseli statt Blechlawine: Stadt Luzern bummelt erneut

<p>Es könnte ein Rekordjahr werden für die Buvette auf dem Inseli.</p>
  • News
  • Stadtplanung
Die Stadtluzerner Bevölkerung wünscht sich mehr Grünfläche beim Inseli – doch es geht nur schleppend voran. (Bild: bic)

Die Juso-Initiative «Lebendiges Inseli statt Blechlawine» hat das Stimmvolk 2017 angenommen. Seither ist nichts passiert. Ein im Juni angeordneter Marschhalt dauert länger, als geplant.

War es zunächst die fehlende Alternative für die Carparkplätze, die einer raschen Umsetzung der 2017 angenommenen Initiative im Weg standen, so ist es nun die Lozärner Määs. Der Stadtrat hat im Juni bekanntgegeben, dass eine Machbarkeitsstudie die Anforderungen an das Inseli vertieft prüfen und den Spielraum aufzeigen soll.

Ende Jahr dann wollte er das weitere Vorgehen beschliessen, auch im Kontext der Umsetzung der Inseli-Initiative der Juso. Diese reagierte ungehalten auf die Ankündigung (zentralplus berichtete).

Ist die Machbarkeitsstudie inzwischen abgeschlossen (und öffentlich zugänglich)? Falls ja, zu welchen Erkenntnissen ist sie gekommen? Die Fragen bleiben trotz Ablauf der vom Stadtrat angekündigten Frist unbeantwortet, wie eine Nachfrage von zentralplus zeigt,

Mitte Januar gehts (vielleicht) weiter

«Wir werden zirka Mitte Januar 2022 öffentlich über das weitere Vorgehen kommunizieren und die Machbarkeitsstudie veröffentlichen», kündigt Sarah Grossenbacher, Co-Leiterin Stadtplanung, immerhin an. W

Der SP-Grossstadtrat Yannich Gauch war 2017 eine der treibenden Kräfte hinter der Inseli-Initiative.«Ich befürchte, dass ein zweites Bahnhofstrasse-Desaster droht», sagte er im Sommer gegenüber zentralplus. Dort verzögert sich die Umsetzung des Volksentscheides bekanntlich ebenfalls seit Jahren, weil sich das Projekt als komplexer erwies als erwartet (zentralplus berichtete).

Die Initiative «Lebendiges Inseli statt Blechlawine» wurde 2017 von der Luzerner Stimmbevölkerung angenommen. Sie verlangt, dass die Carparkplätze beim Inseli-Quai zugunsten einer öffentlichen Parkfläche aufgehoben werden. Der Stadtrat stellte damals in Aussicht, dass die Carparkplätze bis Ende 2020 einer Zwischennutzung auf dem Carparkplatz Inseli gewichen sein sollten – ein Terminplan, den man nicht halten konnte (zentralplus berichtete).

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

4 Kommentare
  1. Rentner, 27.12.2021, 09:03 Uhr

    Wann hat Luzern mal den Mut anders zu Wählen, in der Allmend gibt es Reserve, dort Car Parkplätze,
    Die Allmend so Auffrischen das nebst Zirkus,, eine Richtige Grosse der Heutigen Zeit angepasste Mäss drauf kann,,,, wie in ZH oder Basell,

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
  2. Paul, 26.12.2021, 20:46 Uhr

    Die wollen das inseli nicht neu gestsllten. Ist doch schon laasasngebklsr. Belag raus, wiese drauf. Einfach oder? Kostat auch nicht viel!!!
    Umnutzung, zwischennutzung, Machbarkeit bla bla bla…. Unmöglich dieses pipapo … wieviel geld wurde da schon wieder verpulvert… meine güte

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
  3. Roland Grüter, 26.12.2021, 16:26 Uhr

    Was soll diese blöde Drängelei. Erst muss mal das Carparkplatz-Problem gelöst werden. So einfach scheint das nicht zu sein. Luzern ist, zur gegenwärtigen Zeit, um jeden Touristen dankbar. Hunderte von Arbeitnehmern verdanken dem Tourismus Ihren Lebensunterhalt. Gewissen Leuten scheint das unerheblich.

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
    1. Arbeiten bitte, 26.12.2021, 20:50 Uhr

      Dränglerei?? Fünf jahre nix ist dränglerei? Fünf jahre gelder ausgeben für „machbarkeit“? Lachhaft!! Ist machbar! Belag weg , boden drauf, rasen kommt ! Danke

      0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 530 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren

×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen