Drei Standorte waren im Gespräch Innovationspark Zentralschweiz kommt endgültig nach Rotkreuz

1 min Lesezeit 30.08.2017, 12:24 Uhr

Der Verein Innovationspark Zentralschweiz hat an seiner Mitgliederversammlung entschieden, die Detailplanung für den geplanten Innovationspark Zentralschweiz auf den Standort Suurstoffi in Rotkreuz auszurichten.

im Suurstoff-Areal beim Bahnhof Rotkreuz betreibt der Verein bereits seit einigen Monaten sein Provisorium. Nach sorgfältiger Evaluation der engagierten Standort-Bewerbungen aus drei Kantonen der Zentralschweiz habe sich der unabhängige Standortausschuss für Rotkreuz entschieden, teilte der Verein mit.

Nach Planung soll der Innovationspark Zentralschweiz im Januar 2019 definitiv in Betrieb gehen. Der Hochschule Luzern (HSLU) ist die Rolle als «Main Academic Research Partner» zugedacht. Sie vereinige sowohl Kompetenzen der Informatik und der Gebäudetechnik wie der Architektur und des Immobilienmanagements.

Was geschieht im Innovationspark?

Im Innovationspark sollen Ideen und Innovationen rund um das Schwerpunktthema «Building Excellence» als Referenz für Zukunftstrends und interdisziplinäre Forschung im Bereich Gebäude und Digitalisierung entstehen. Zudem fördert er die interdisziplinäre Forschung durch gezielte Vernetzung verschiedener Wissensträger an einem zentralen Standort.

Der Bund gab den Anstoss zum Schweizerischen Innovationspark. Seit 2016 existieren fünf Standorte in Zürich, Lausanne, Biel, Basel und im Aargau. Jetzt soll auch die Zentralschweiz ein solches Zentrum erhalten.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.