Initiative für eine kühle Stadt Luzern ist lanciert
  • News
Sammeln fürs Klima: Vertreter der Grünen und ihrer Jungpartei. (Bild: zvg)

Grüne sammeln Unterschriften Initiative für eine kühle Stadt Luzern ist lanciert

1 min Lesezeit 15.02.2020, 13:35 Uhr

Die Stadtklima-Initiative der Grünen fordert Massnahmen zum Schutz und zur Förderung von natürlichen, unversiegelten Flächen sowie die aktive Sicherung des Grünraumes und der Biodiversität im Stadtraum. Am ersten Sammeltag kamen bereits rund ein Drittel der benötigten Unterschriften zusammen.

«Der Sammelstart ist geglückt, die Unterschriftensammlung verläuft sehr erfreulich. Wir haben schon gut einen Drittel der Unterschriften beisammen», sagt der Grossstadtrat und Präsident der Grünen Stadt Luzern Martin Abele. «Den städtischen Anwohnerinnen und Anwohnern ist es ein Anliegen, dass die Stadt Luzern Grünflächen fördert und nicht weiter verbaut.»

Im Zeichen der fortschreitenden Klimaerwärmung sei es insbesondere im städtischen Raum wichtig, konkrete Massnahmen zur Förderung eines gesunden Mikroklimas vorzunehmen. Der Erhalt von Grünraum und anderen natürlichen Flächen sorge dafür, dass das städtische Lokalklima nicht noch heisser wird.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.